Perro Dogo Mallorquin
oder auch
Ca De Bou
genannt,
ist eine alte spanische Züchtung, aber bis heute weltweit noch sehr unbekannt.
Deshalb möchten wir sie Ihnen gerne vorstellen.
Hier nun ein kurzer geschichtlicher Abriss.
Seid Urzeiten gab es immer einen Austausch über die Meere hinweg von Waren jeglicher Art. Haustiere wurden getauscht, ebenso wie Hunde. Besonders beliebt waren Hunde deren Wach- und Schutztrieb sehr ausgeprägt war.
Gerade in Küstennähe musste man sich schützen vor Piraten und Seeräubern.
Ein Hund stach hervor, mit großem breitem Kopf und kräftigem Gebiss. Es war die Dogge der Iberischen Halbinsel, die König Jacob den Ersten um das Jahr 1230 bei den  Eroberungszügen begleitete und auf den Balleraren eintraf. Im 17.Jhd gingen Menorca und andere Inseln in englichen Besitz über. Die Engländer führten ihre eigenen Wach- und Schutzhunde ein. Sie kreuzten sie mit der Dogge der Iberischen Halbinsel.
Das Ergebniss  war ein Hund mit ausgeprägtem Wach- und Schutzinstinkt, der unerschrocken, selbstbewusst und seiner Familie ein treuer Begleiter war.
Im 18.Jhd waren Kämpfe zwischen Hunden und Stieren sehr volkstümlich.
Die nun neu entstandene Rasse war für diese Kämpfe sehr gefragt. Die Hunde waren robust und kräftig im Körperbau, sowie schnell und wendig.
So erklärt sich der Name Ca De Bou= Stierhund
1923 wurde erstmalig die Existenz dieser Rasse festgehalten.
Die erste offizielle Eintragung stammt aus dem Jahr 1928.
1929 wurde in Barcelona erstmals ein Hund dieser Rasse ausgestellt.
Grösse
Rüde: 55-58 cm
Hündinn: 52-55 cm
Gewicht
Rüde: 35-38 kg
Hündinn: 30-34 kg
Da wir beeindruckt von diesen Hunden sind, haben wir uns entschlossen
diese wundervolle, interessante Rasse mit in unserem Kennel aufzunehmen. Auch wie beim Cane Corso, haben wir uns mit verschiedenen Linien beschäftigt. Anfang dieses Jahres ist nun unsere Evita eingezogen. Sie entwickelt sich prächtig. 
Wir streben eine Zuchtzulassung im VDH mit unserer Evita an.
Gerne stellen wie Ihnen nun unsere Perro  Dogo Malloquin Hündin vor.
Unsere Hündinnen Cleopatra und Zvezdana lieben sie jetzt schon.:-)


1